Kathrin Eßlinger hebt zu ihren ersten Alleinflügen ab.

Im Osterfluglager gab es jede Menge Spaß und gutes Wetter.

Nach dem verregneten Frühjahr gelang nun auch Christoph Tecklenburg der Alleinflug.

Auch 2013 ist der Luftsportverein Osthofen wieder beim Sporterlebnistag in der Innenstadt.

2012 fand das vorerst letzte Flugplatzfest statt. 

Auch Marco Piesiur schaffte im Osterfluglager 2012 den ersten Alleinflug.

Für Tim Hurst war das Osterfluglager 2012 mit dem ersten Alleinflug ein voller Erfolg. 

Die Jugendgruppe baut in Eigenregie einen Flugsimulator.

Lorenz Kilian verstärkt das Fluglehrerteam.

In der Saison 2011 gibt es etliche Ausbildungserfolge zu feiern.

Nach einjähriger Pause gab es endlich wieder ein Flugpaltzfest.

Derzeit hat der Verein eine große, engagierte Jugendgruppe.

Als zweiter Flugschüler in diesem Jahr hob Stephan Tecklenburg alleine ab.

Nach nur 37 Starts mit Fluglehrer durfte Julian Jung schon alleine in die Luft.

Wie immer gab es in den Sommerferien ein einwöchiges Fluglager.

Statt der geplanten Ziele Borkum und Lübeck zwang das Wetter im Mai die Piloten in die entgegengesetzte Richtung nach Trier und Freiburg. Das anvisierte Ziel Kulmbach im Herbst war ohne Probleme anfliegbar.

Einen herrlichen Sommerulaub mit bestem Flugwetter verbrachten die Osthofener Segelflieger in Niederöblarn Österreich.

In Windeseile hat es Ralf Fischer vom Beginn seiner Ausbildung bis zum Erwerb der Segelfluglizenz geschafft.

Traditioneller Zielrutschwettbewerb beendet die Segelflugsaison. Sieger unter den 21 Teilnehmern wird Tobias Wendling.

Die Saison 2009 beschert dem LSV Osthofen einen Ausbildungsrekord. Bis Juli gibt es schon 7 Alleinflieger im Segelflug.

Traditioneller Zielrutschwettbewerb beendet die Segelflugsaison. Sieger wird Herbert Wersching.

Eindrücke vom Wormser Flugplatzfest.

Das Trainingslager in Niederöblarn ist seit Pfingsten in vollem Gange, die Osthofener Segelflieger freuen sich über herrliches Sommerwetter!

Die Vorbereitungen für den Saisonstart laufen auf Hochtouren. Demnächst kanns losgehen!

Nun ist er mit Verstellpropeller und Schleppgestänge umgerüstet zum Schlepper.

Der Verein feiert sein 40jähriges Bestehen. 

Helmut Wolf gewinnt Zielrutschen 2007.

Endlich ist er da unser neuer Rotax-Falke!

In diesem Jahr feiern wir unser 40jähriges Bestehen. Eine gute Gelegenheit um am Backfischfestumzug teilzunehmen. Unser Festwagen wurde sogar mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Natürlich war auch der LSV Osthofen bei der riesigen SWR3-Johann-Lafer-Grillparty dabei!

Projektwoche der Realschule Osthofen mit 9 begeisterten Schülerinnen und Schülern.

Ausflug mit beiden Motorseglern nach Rügen.

In Eigenleistung wurde im Winter 2004 / 2005 die Ka6 grundüberholt.

Für seine Verdienste um den Luftsport und mehr als 50 Jahre Fluglehrertätigkeit, wurde Rudi Kötter im März 2004 durch den Vizepräsidenten des DAeC mit der goldenen Daidallos-Medaille ausgezeichnet.

Weihnachtsfeier im Vereinsheim.

Zielrutschen, der traditionelle Saisonabschluß.

Seit langer Zeit mal wieder ein Fluglager an einem anderen Flugplatz, und zwar in Blumberg.