Die 250 PS starke Winde ist zwar kein Flugzeug aber das Herzstück des Flugbetriebs des LSV Osthofen. Mit der Doppeltrommelwinde werden die vereinseigenen Flugzeuge an einem fast 5mm starken Stahlseil in die Luft gezogen. Die TOST-Winde Baureihe 04 (Baujahr 1976) ist seit 1985 im Besitz des Luftsportvereins Osthofen.