SonnenwTitel

Mit Coronaauflagen durften die Ostofener Segelglieger den längsten Tag des Jahres feiern!

 Mit etwas Verspätung feierten die Osthofener Segelflieger in diesem Jahr den längsten Tag des Jahres. Für das alljährliche Event war auf Grund der Coronaverordnung diesmal eine Genehmigung durch das Ordnungsamt notwendig. Unter beachtung der Hygieneregeln führten die Flieger zunächst tagsüber ihren normalen Flugbetrieb durch. Nach gemeinsamen Abendessen ging es dann mit Flügen bis zum Sonnenuntergang weiter. Bis 22 Uhr durften die Segelflieger mit Zustimmung des Flugplatzhalters in die schöne Abendsonne starten. Wie immer ein wunderschönes Erlebnis.