Fluglager20 TitelDie heißesten Tage des Jahres hatten der Verein in diesem Jahr für das Sommerfluglager erwischt

 Trotzdem war es ein sehr erfolgreiches Fluglager mit vielen Starts und Flugstunden. Aufgrund der Hitze hatte die Mannschaft sich an einigen Tagen entschieden erstmal am Badesee Abkühlung zu suchen um dann am Nachmittag mit dem Flugbetrieb zu starten. Aber auch beim Fliegen konnte etwas gegen die Hitze unternommen werden. Mit großer Begeisterung starteten die Teilnehmer des Fluglagers mit den beiden Flugzeugen, die man auch in der Cabrio-Variante fliegen kann: der doppelsitigen ASK 13 und der einsitzigen Ka6.