Flugschüler Bastian Huß hat nun die letzte Hürde für den Segelflugschein genommen. Im Osterfluglager konnte er den geforderten 50 Kilometer Streckenflug absolvieren. Er startete in Worms und umrundete die Flugplätze Bensheim und Weinheim. Bastian Huß ist bereits seit Herbst 2000 Mitglied des Luftsportvereins Osthofen. In dieser Zeit hat er bereits 80 Stunden Flugerfahrung und knapp 300 Starts gesammelt. Nun liess es die Zeit endlich zu dass er sich auf die theoretische Prüfung vorbereiten und diese ablegen konnte. Erst dann durfte er zum 50 Kilometer Streckenflug starten. In Kürze wird Bastian Huß nun auch noch die praktische Prüfung für den Segelflugschein machen.

Nach dem verregneten Frühjahr gelang nun auch Christoph Tecklenburg der Alleinflug.
Durch den häufigen Regen war die Grasbahn bis Mitte Juli unter Wasser, sodass kein Windenbetrieb stattfinden konnte. Doch nachdem die Bahn wieder trocken war, trainierte Christoph fleißig weiter, bis er das OK seiner Fluglehrer bekam und alleine abheben durfte.

2013 08 31 JugendvergleichsfliegenDie Jugend des LSV Osthofen nahm erfolgreich am Jugendvergleichsfliegen in Mainz teil!

Wie jedes Jahr wurde der Verein durch ein Team von drei Piloten und einigen Helfern vertreten.
Den Piloten Max Kraus (Platz 6), Julian Jung (Platz 13) und Philipp Tecklenburg (Platz 25) gelang es wieder, in der Teamwertung auf Platz 3 zu kommen.
Insgesamt traten in Mainz 44 Piloten aus 15 verschiedenen Teams der rheinlandpfälzischen Vereine an.

Verein stellte bei dem Sporterlebnistag des Wormser Stadtsportverbandes aus.
Am 22 Juni 2013 präsentierten die Vereine des Stadtsportverbandes den Besuchern in der Wormser Fußgängerzone ihr jeweiliges Hobby.
Auch der LSV Osthofen war wieder dabei. Die Interessierten konnten sich das Segelflugzeug des Typs LS 4 ganz genau anschauen und sich auch gerne hineinsetzen. Die Jugend bot zusätzlich für die kleineren Gäste die Möglichkeit an, einen kleinen Wurfsegler aus dem sehr leichten und schon zugeschnittenen Balsaholz zu basteln.

Auf dem Wormser Pfingstmarkt präsentierte die Jugend ihren fertiggestellten Simulator.
Im Zelt 7 durfte auf dem Festplatz jeden Tag ein anderer Wormser Verein sein Hobby den interessierten Besuchern vorstellen.
Am 21.05 teilte sich die Sportjugend Rheinhessen mit uns eine Zelthälfte. Nach langen Aufbauarbeiten und zusätzlicher Verdunkelung war ein reibungsloser Ablauf dann sichergestellt.

Weitere Informationen und Bilder zu dem Projekt Simulator finden Sie unter der Kategorie Jugend
oder in facebook unter

https://www.facebook.com/segelflugsimulator